Kur in Bad Alexandersbad - entspannen, der Körper wird gereinigt und die Seele tankt neue Energie.

Seitdem im Jahr 1734 die Luisenquelle entdeckt wurde, gilt Bad Alexandersbad als das kleinste Heilbad in Bayern. Der Ort besticht durch seine historische Architektur, die sich auch in den Kurgebäuden fortsetzt. Mit vielen innovativen Gesundheitsangeboten sollen nicht nur Touristen angezogen werden. Der Ort setzt vor allem auf Nachhaltigkeit, damit noch viele Generationen in dem Kurort eine echte Lebensperspektive finden.

Bad Alexandersbad ist eine kleine Gemeinde mit nur 1000 Einwohnern und mitten im Fichtelgebirge gelegen. Trotzdem können Kurgäste Besonderes erwarten: gesundes Heilwasser, Naturmoor, Kraftorte für innere Stärkung sowie Bayerns erstes Arche-Dorf. Die Kraft des Heilwassers wurde zufällig entdeckt, als ein Bauer 1734 feststellte, dass sich sein Gichtleiden durch das Trinken des Wassers besserte. Sofort wurde ein Badehotel an diesem Ort errichtet, das durch seinen frühklassizistischen Stil besticht und über die Jahrhunderte komplett erhalten blieb.

1976 erhält der Ort die Anerkennung als Mineral- und Moorbad durch den Staat. Das Wasser der Heilquelle überzeugt durch seinen Kohlensäure- und Eisenwert und lässt sich innerlich und äußerlich bei vielen Beschwerden anwenden. Wenn Sie den Kurort besuchen, profitieren Sie nicht nur vom Bad, sondern auch von der klaren Luft des Fichtelgebirges. Hier finden Sie Ruhe und Abgeschiedenheit, um Kraft inmitten der Natur zu tanken. Alexandersbad liegt mitten im oberfränkischen Mittelgebirge und macht es möglich, Urlaub und Kuraufenthalt miteinander zu verbinden.

Wichtige Kuranwendungen in Bad Alexandersbad

Der Mensch besteht zu größten Teil aus Wasser - ein Grund mehr, gesundes Wasser zu sich zu nehmen und den Körper im mineralstoffreichen Nass zu baden. Der Mangel von Mineralstoffen in unseren Lebensmitteln und eine überwiegende Ernährung mit Fertiggerichten bringen unseren Körper aus dem Gleichgewicht.

Mit Anwendungen wie dem Mineralheilbad, einem Moorheilbad oder einer Trinkkur laden Sie Ihre Zellen mit Mineralien auf, die für den Körper lebensnotwendig sind. Eine Badekur wird von einigen Krankenkassen als ambulante Vorsorgeleistung übernommen. Ein Grund mehr, sich etwas Gutes zu tun.

Heilwasserbad
Moorpackung
Trinkkur
Algenbäder
Meersalzbäder
Cremebäder
Gymnastik
Heilwasserbad

Das Bad im Heilwasser bringt den Stoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System wieder in Schwung. Mit 34 Grad Wassertemperatur senkt das Bad gleichzeitig den Blutdruck durch die Erweiterung aller Gefäße. Sie erleben, wie sich das Nervensystem beruhigt und wie die Kohlensäure des Heilwassers Ihren Körper wie bei einem sanften Sprudelbad belebt. Deshalb wird diese Form der Kur auch "Champagnerbad" genannt.

Moorpackung

Bei einem Moorheilbad wirken Moorpackungen bis ins Innere des Körpers und sorgen für eine nachhaltige Tiefenerwärmung. Dabei wird der Körper komplett oder in Teilen mit Moor bedeckt, sodass wichtige Bestandteile der Heilsubstanz in die Haut eindringen können. Genießen Sie die Moorpackung auf einer Soft-Pack-Liege, die eine Temperatur von 42 Grad ausstrahlen und ein Liegegefühl wie auf einem Wasserbett hervorrufen.

Trinkkur

Ein Liter des Heilwassers enthält 97 Milligramm Kalzium, 25 Milligramm Eisen, 37 Milligramm Magnesium sowie 3384 Milligramm gelöstes Kohlenstoffdioxid. Die Konzentration der feinperligen Kohlensäure innerhalb von Quellwasser ist in Deutschland einmalig. Bei einer Kur mit dem Heilwasser füllen Sie die Mineralspeicher mit den Nährstoffen auf, die für feste Knochen, gesunde rote Blutkörperchen und perfekte Muskelaktivität verantwortlich sind.

Algenbäder

Ein Algenbad dauert 20 Minuten und sorgt dafür, dass Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente der Algen durch das Badewasser in den Körper übergehen. Chrom und Jod gehören dabei zu den wichtigsten Elementen, die auf der Haut und auch im Körper wirken. Das Gewebe wird genährt und gestrafft, gleichzeitig wird der Körper entschlackt und eine Gewichtsabnahme positiv beeinflusst.

Meersalzbäder

Das Baden in salzhaltigem Wasser ist schon lange als gesundheitsfördernd bekannt. Dafür wird gerne das Salz des Toten Meeres verwendet, dem viele heilsame Wirkungen nachgesagt werden. Meersalzbäder sorgen für eine reine und sehr weiche Haut, die sich nach einem Bad wie völlig gereinigt anfühlt. Nutzen Sie nach einem Bad eine Ruhezeit im "Fuchsbau", einem Ruheraum mit Panoramablick auf das Fichtelgebirge.

 

Nachtkerzenöl-Cremebäder

Bei diesen Anwendungen werden Sie in eine Ganzkörperpackung aus Nachtkerzenöl gehüllt und entspannen für 20 Minuten auf einer Liege. Nachtkerzenöl hat sich mit seiner pflegenden Wirkung bei Hautirritationen bewährt und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und rückfettenden Substanzen.

 

Krankengymnastik

Im Rahmen der Krankengymnastik wartet ein reichhaltiges Angebot auf Sie. Von klassischer Massagetherapie, manueller Lymphdrainage, Krankengymnastik im Bewegungsbad bis zur Atemtherapie und Beckenbodengymnastik sind alle Therapien vertreten, die Ihr Wohlbefinden stärken und den Körper regenerieren. Viele Anwendungen lassen sich über die Krankenkassen absetzen.

Diese Erkrankungen werden bei einer Kur behandelt

Wasser hat einen reinigenden und heilsamen Effekt auf den menschlichen Körper. Handelt es sich um Wasser, in dem viele Mineral- und Spurenelemente gelöst sind, ist der therapeutische Effekt noch umfassender.

Eine Trinkkur ringt die Nährstoffe in Ihren Körper und gleicht einen möglichen Nährstoffmangel durch ungesunde Ernährung aus. Um die Gesundheit dauerhaft zu erhalten, müssen im Anschluss an eine Kur in Bad Alexandersbad auch die Ernährungsgewohnheiten dauerhaft verändert werden. So ziehen Sie den größtmöglichen Nutzen aus einer Kuranwendung.

Gynäkologische Erkrankungen
Gynäkologische Erkrankungen

Unterleibserkrankungen, Probleme in den Wechseljahren, Menstruationsprobleme, Myome oder das Prämenstruelle Syndrom profitieren von den Heilkuren, die für Entspannung und psychisches Loslassen sorgen.

Herz-Kreislauferkrankungen
Herz-Kreislauferkrankungen

Eine ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen ist Grundvoraussetzung für ein intaktes Herz-Kreislauf-System. Durch Trinkkuren werden die leeren Speicher wieder aufgefüllt.

Orthopädische Erkrankungen
Orthopädische Erkrankungen

Eisen, Magnesium und Kalzium sind in ausreichender Menge notwendig, um bis ins hohe Alter starke und widerstandsfähige Knochen zu besitzen.

Rheuma
Rheuma

Auch Rheuma ist an eine Mangelversorgung mit Mineralstoffen und Spurenelementen gekoppelt, die durch Trinkkuren und Bäder ausgeglichen werden kann.

Atemwegs-Erkrankungen
Atemwegs-Erkrankungen

Das heilende Wasser versorgt Lunge und Bronchien mit allen Nährstoffen, die zur Regeneration notwendig sind.

Magen-Darm-Erkrankungen
Magen-Darm-Erkrankungen

Das menschliche Immunsystem sitzt im Darm, daher muss dieser perfekt funktionieren. Ein gesundes Darmklima schafft die Voraussetzungen für die Besiedelung mit guten Bakterien.

Nieren- und Harnwege
Nieren- und Harnwege

Mit Heilwasser stellen Sie in Ihrem Körper wieder ein basisches Milieu her, das die Voraussetzung für eine gesunde Nierenfunktion ist.

Stoffwechselstörungen
Stoffwechselstörungen

Ein kranker Darm sorgt für Mangelerscheinungen in allen Organen, deshalb ist die Wiederherstellung der Darmwände von besonderer Bedeutung für den Stoffwechsel.

Lebererkrankungen
Lebererkrankungen

Die Leber ist das wichtigste Entgiftungsorgan des menschlichen Körpers. Leberzirrhosen und eine Fettleber können durch eine Heilkur Besserung erfahren

Alexbad in Bad Alexandersbad

Im Alexbad finden Sie Erholung und können ein gesundes Training samt ärztlicher Begleitung buchen. Tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes, indem Sie im Alexbad Ihr persönliches Angebot finden. Baden Sie im Obergeschoss im heilenden Quellwasser und besuchen Sie die Sauna oder das Dampfbad.

Im Trainingspark schulen Sie Ihre Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit mit einem individuellen Trainingsplan. Qualifizierte Physiotherapeuten vitalisieren Ihren Körper bei einer Massage, einer Behandlung nach Dorn oder einer Migränebehandlung. Informieren Sie sich im Vorfeld, welche Leistungen von der Krankenkasse übernommen werden können und gönnen Sie sich außerdem Wellness-Anwendungen wie das Cleopatra-Bad oder eine kosmetische Balance-Behandlung.

Im Alexbad lassen sich therapeutische Angebote wie das Mineralheilbad oder ein Moorheilbad mit Maßnahmen verbinden, die Kraft und Energie schenken und die Lebensfreude aktivieren. Ob Sie das Bad in Alexandersbad für eine Kur besuchen oder in Ihrem Urlaub gesundheitsfördernde Maßnahmen genießen wollen - der Besuch im Alexbad macht beides möglich.

Kururlaub mit Familie

Buchen Sie doch Ihren nächsten Urlaub in Alexandersbad und bringen Sie Ihre Familie mit. Für Kinder ist das waldreiche Gebirge eine wohltuende Auszeit von der Reizüberflutung in Großstädten. Hier kann das Handy ausbleiben, denn in der freien Natur und der Umgebung der Heilquelle gibt es viel zu entdecken. Frische Luft und viel Bewegung ermöglicht besonders Kindern die Erfahrung eines gesunden Lebensgefühls, das im Alltag kaum noch zu finden ist.

Planen Sie Zeit im Heilbad ein und lassen Sie auch den Partner und die Kinder das Kurerlebnis im Alexbad erfahren. Eine Gesichtsbehandlung wird auch für Männer angeboten, ein Meersalzmilchbad werden auch größere Kinder zu schätzen wissen und eine Hot Stone Massage sorgt für Vitalität bei der gesamten Familie. So können Sie auf angenehme Weise etwas für die Gesundheit tun und gleichzeitig den Ort und seine Freizeitangebote genießen.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Alexandersbad ist nicht nur in Bayern und allen Kursuchenden bekannt. Die Umgebung bietet saubere Natur sowie Kunst und Kultur für jeden Geschmack. Lassen Sie sich bei sommerlichen Temperaturen auf der Luisenburg von den dort stattfindenden Festspielen verzaubern. Erleben Sie im Kurpark die Profibiker, die sich jedes Jahr zu einer Crosstour treffen. Feiern Sie das Lichterfest, tanken Sie bei einem Bad mit heilendem Wasser auf oder folgen Sie den Spuren von Hundertwasser und den Königen der Region.

Erkunden Sie das Fichtengebirge mit seinen Felsenschluchten und Granitsteinformationen oder besuchen Sie mit der gesamten Familie das Rotwildgehege, die Gartenanlagen, den Greifvogelpark und den Abenteuerspielplatz im Bürgerpark Katharinenberg. Kleinere Kinder werden vom Streichelzoo im Wildpark Waldhaus Mehlmeisel begeistert sein und für die Größeren bieten sich in der Erlebnisregion Ochsenkopf der Kletterwald, Sommerrodeln und viele Wege zum Radeln an.

Für Kultur- und Geschichtsliebhaber wartet in Selb das Porzellanikon, das in Europa das größte Museum für Porzellan beherbergt. In Tröstau steht eine professionelle Golfanlage bereit und im Nachbarort Nagel können Sie Ihre Kenntnisse rund um die heimischen Wildkräuter auffrischen. Wenn Sie die Fahrt nach Bayreuth wagen, können Sie das schönste Barocktheater in Europa genießen sowie verschiedene Schlösser und die Eremitage mit den Grotten und Wasserspielen besuchen.

Kösseinehaus

Beliebtes Wander- und Ausflugsziel sowie Gasthof im Fichtelgebirge. Hier erleben Sie eine Auszeit mit einer Aussicht bis in das Egerland.

Felsenlabyrinth Luisenburg

Erleben Sie das größte Felsenlabyrinth, das Europa zu bieten hat. Über 300 Millionen Jahre alte Gesteinsformationen aus Granit laden zum Entdecken ein.

Ruine Weißenstein

Mitten im Steinwald, dem kleinsten Naturpark in Bayern, wartet die Burgruine Weißenstein mit einem herrlichen Rundblick auf Ihren Besuch.

Burgsteinfelsen

Einen der schönsten Ausblicke auf das Fichtelgebirge haben Sie von der imposanten Felsformation des Burgsteins und seinem Aussichtspunkt, dem Burgsteinfelsen.

Kaiser-Wilhelms-Felsen

Der Besuch des Kaiser-Wilhelms-Felsen überrascht Sie mit einem Wanderweg, der direkt durch die Felsen führt und eine tolle Aussicht über das östliche Fichtelgebirge ermöglicht.

Platte

Ein Stück Urlandschaft erwartet Sie, wenn Sie das 4,1 Hektar große Naturschutzgebiet mit seinem Aussichtspunkt - der Platte - besuchen

Dreifaltigkeitskapelle

Nur 10 Minuten Fußmarsch von der Burgruine Weißenstein entfernt, treffen Sie auf die ökumenische Dreifaltigkeitskapelle, die aus lauter Dreiecken errichtet wurde.

Mariannenhöhe

Aus den Trümmern einer ehemaligen Burg entstand die Aussichtsplattform Mariannenhöhe, die als künstliche Ruine entdeckt werden möchte

Alter Theaterplatz

Mitten im Felsenlabyrinth ist der Alte Theaterplatz zu finden, der bei den Luisenburg-Festspielen zu neuem Leben erweckt wird.

Gastronomie
Aktivitäten
Gastronomie in Bad Alexandersbad und Umgebung

Nicht nur in Bad Alexandersbad können Sie Ihren Appetit auf kulinarische Köstlichkeiten stillen. Auch in der näheren Umgebung laden zahlreiche Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Hausgemachte Kuchen und Torten werden im Logierhaus in Alexandersbad angeboten, das als Pension auch Ferienwohnungen und Zimmer anbietet. Wenn Sie es rustikaler lieben, sei Ihnen die ortsansässige Metzgerei Reichel empfohlen. Im Brotzeitstüberl können Sie Schinken in unterschiedlichster Variation probieren und herausfinden, was sich hinter den Begriffen Ochsenmaulsalat, Sauere Zipfel und Schwarzgeräuchertes verbirgt.

Vielleicht möchten Sie Ihren Kuraufenthalt mit viel Ruhe und in naturnaher Lage verbringen. Dann sind Sie in der Pension Schweizerhaus richtig. Die Pension ist direkt am Kurpark gelegen und verfügt über eine große Liegewiese unter altem Baumbestand. Leckere Brotzeiten, Gerichte mit saisonalen Zutaten und ein spätes Frühstück sorgen für Genuss und ausreichend Energie, bevor es in die Natur hinausgeht.

Die Region lockt mit gut bürgerliche Küche, in der es herzhaft und kräftig zugehen darf. In Wunsiedel erwartet der Berggasthof Waldlust seine Gäste und serviert neben der deutschen Küche auch vegetarische Köstlichkeiten sowie Pizza. Mit Liebe eingerichtet und sensationell gut bürgerliches Essen dürfen Sie in der Bratenbraterei Vordorf in Tröstau erwarten. Ob Schweinebraten, Currywurst oder selbstgemachte Pommes - die Kundschaft ist sich mit ihren positiven Bewertungen einig.

Wandern, Radeln, Golf, Klettern und Wintersport

In und um Bad Alexandersbad finden Sie und Familie ausreichend Möglichkeiten, sich aktiv zu betätigen. Wenn Sie es ruhig mögen und Ihren Alltag entschleunigen möchten, können Sie in den Wäldern des Fichtelgebirges Ruhe und Stille tanken. Unzählige Waldwege laden ebenfalls zum Radeln ein. Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie sich gerade Wege oder steile Anstiege zutrauen.

Erkunden Sie auf diese Weise die vielen Nachbarorte, in denen es urige Restaurants und einladende Cafés zu entdecken und auszuprobieren gibt. Halten Sie sich den Tag über an der frischen Luft auf, verlangt der Magen am Abend nach kräftiger Nahrung, die in vielen Restaurants im Ort für Sie zubereitet wird.

Nordic Walking ist eine Sportart, die Sie auch im Fichtelgebirge ausüben können. Suchen Sie sich Routen mit verschiedenen Längen und unterschiedlichen Höhendifferenzen aus und testen Sie Ihre Kondition. Wer sich intensiver betätigen möchte, kann das in der Sporthalle des Soibelmanns Hotel im Kurort Alexandersbad tun. Hier werden Squash, Tennis oder Badminton zur Freizeitgestaltung angeboten.

In der Erlebnisregion Ochsenkopf kommt jedes Familienmitglied auf seine Kosten. Das Klettern im Kletterwald oder das Rodeln sorgen für Adrenalinschübe und Spaß an familiären Aktivitäten. Dabei sucht sich jeder seinen Lieblingssport und macht seine Erfahrungen im eigenen Tempo.

Auch im Winter hat Alexandersbad viele Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung zu bieten. Neben romantischen Spaziergängen im Schnee oder Skiwanderungen durch den Wald laden im Winter viele Berghänge zum Rodeln ein. Buchen Sie im Winter im Landhaus am Forst, sind Sie nur 3 Kilometer vom Langlaufzentrum entfernt, das sich über Anbindungsloipen bequem erreichen lässt.

 

Erholung und Urlaub genießen

Durch die naturreiche Umgebung, das Gebirge und das Heilbad mit seinen Kuranwendungen können Sie einen perfekten Urlaub genießen und diesen mit Aktivitäten und Wellness verbinden. Schon der Aufenthalt in der freien Natur regt die Selbstheilungskräfte an und bringt Sie innerlich zur Ruhe.

Ein Heilbad und Trinkkuren mit Wasser aus der Heilquelle des Ortes unterstützen Ihr Wohlbefinden und sorgen dafür, dass Sie auftanken und regenerieren können. Ob Kur oder Urlaub - Bad Alexandersbad bietet Ihnen die Möglichkeit eine Kur mit dem Erlebnis unverfälschter und gesunder Natur zu verbinden.