Schnäppchen zum Bestpreis
inkl. 13 Kuranwendungen pro Woche
-50%
ab 499,-

ab 249, p.P.
Hotel ARKA MEDICAL SPA 4*
01.11.2022 - 18.12.2022
Polen, Kolberg
Zum Angebot

Kururlaub in Kolberg

Das Ostseebad Kolberg
 

Der Kurort Kolberg ist durch seine Mineralquellen bekannt, die jedes Jahr vielen Menschen Linderung bei akuten und chronischen Krankheiten verschaffen. Die Luft des Kurortes beinhaltet viel Jod, weshalb besonders Menschen mit Atemwegsproblemen von einem Aufenthalt in Kolberg profitieren.

Kolberg hat sich zu einem Kurbad mit vielen Unterkunftsmöglichkeiten entwickelt. Die meisten Kurhotels bieten Behandlungen mit Heilschlamm und Kuren mit Mineralwasser an, die als Paket gebucht werden können. Bei einer Kur in Kolberg verbinden Sie medizinische Anwendungen und genießen in Ihrer Freizeit zusätzlich ein Mikroklima mit heilenden Salzen. Sie werden die natürliche Landschaft zu schätzen wissen, denn Kolberg bleibt von Reizüberflutung oder Trubel, wie man ihn in touristischen Hochburgen kennt, verschont. Im Sommer sind die Strände zwar voller als in der Nebensaison, doch an den langen Küstenstreifen verteilen sich die Menschen weiträumig.

In unmittelbarer Nähe zu Kolberg liegt ein kleiner Fischerort, der als Kolberger Deep bezeichnet wird. Hier wächst die Natur in unberührter Weise und zwar in Form von Dünen und einem Küstenwald. Kolberg verfügt über eine lange Tradition als Heilbad und gilt als beliebtester Badeort an der polnischen Küste. Kolberg liegt an der Mündung des Flusses Persante und besitzt mehrere Stadtviertel. Die Parkanlagen und die Hafenpromenade werden jedes Jahr von unzähligen Touristen besucht, die einen Kururlaub gebucht haben und sich gleichzeitig von der idyllischen Lage der Stadt verzaubern lassen.

Wichtige Kuranwendungen in Kolberg

Im polnischen Kurort Kolberg erwarten Sie Mineralquellen, Behandlungen mit Heilschlamm und ein Mikroklima, dass durch jodhaltige Luft die Lungen und Bronchien reinigt und heilt. Bäder und Packungen werden zur Verbesserung des Bewegungsapparats eingesetzt. Trinkkuren wirken positiv auf das basische Gleichgewicht und Massagen lockern die Muskulatur, damit diese wieder ausreichend durchblutet wird.

Da die Kosten für Kuren von den deutschen Krankenkassen übernommen werden, können sich die meisten Menschen einen Aufenthalt im Kurviertel auch in finanzieller Hinsicht leisten. Wichtig ist nur, dass eine Kur in Kolobrzeg als gesundheitliche Vorsorgemaßnahme eingestuft wird.

Schlammpackung
Balneo
Moorbad
Massage
Lymphdrainage
Magnet
Salzgrotte

Schlammpackung

Schlammpackungen dienen der Entspannung der Muskulatur, verbessern die Organfunktionen, stärken die Selbstheilungskräfte und wirken auf den Stoffwechsel sowie die vegetativen Funktionen. Der Schlamm des Kolberger Moores beinhaltet viele Salze, Enzyme und Aminosäuren, die die Heilungsprozesse des Bewegungsapparates unterstützen. Schlammpackungen können für den gesamten Körper oder einzelne Gliedmaßen verordnet werden.

Balneo

Die Balneotherapie umfasst verschiedene Anwendungen, die alle mit Wasser erfolgen. Zu ihnen gehören Inhalationsbäder, Solebäder, Kohlensäurebäder, Moorbäder, Stangerbäder und Eichenrindenbäder. Diese werden in Teilbäder, Sitzbäder und Vollbäder unterteilt. Auch die Wassergymnastik und Trinkkuren mit Heilwasser werden der Balneotherapie zugerechnet. Die Anfänge dieser Therapieform werden Kneipp zugerechnet, der durch das Wassertreten bekannt wurde und aufgrund der Stärkung des Immunsystems viele Erfolge verzeichnete.

Moorbad

Moor wird für Packungen oder als sogenanntes Moorbreibad verwendet. Der Schlamm wird erwärmt und verbleibt für eine bestimmte Zeit am Körper oder auf dem zu behandelnden Körperteil. Temperierter Moorschlamm gibt seine Wärme langsam an den menschlichen Körper ab. Dadurch werden die Haut- und Nervenzellen stimuliert, allerdings braucht es für dauerhafte Verbesserungen im physischen Bereich mehrere Anwendungen. Für bestmögliche Ergebnisse wird ein dreiwöchiger Kururlaub empfohlen.

Massage

Massagen lockern das Gewebe, lösen Verspannungen und helfen, den Lymphfluss wieder in Bewegung zu bringen. Zusätzlich wirken sie auf der psychischen Ebene. Eine achtsame Massage sorgt dafür, dass Sie sich wohlfühlen und Stresshormone reduziert werden.

Massagen können auf vielfältige Weise erfolgen. Als Teilmassage, bei der ein bestimmter Teil des Körpers massiert wird. Als Unterwassermassage, wobei Wasser mit unterschiedlichem Druck gegen den Körper gepresst wird. Oder in Form einer Thai-Massage, bei der auch Düfte und nährstoffreiche Öle zum Einsatz kommen.

Lymphdrainage

Mithilfe der Lymphe werden Schlackestoffe aus dem Körper geschleust. Funktioniert dieses System nur eingeschränkt, sammelt sich Wasser im Körper an, das in das Gewebe verschoben wird. Mit gezielten Handgriffen wird die Flüssigkeit ausgestrichen, sodass die Abfallstoffe aus dem Körper geleitet und Ödeme behandelt werden können. Bei Herzerkrankungen sollte die Lymphdrainage nur nach Absprache mit einem Arzt zum Einsatz kommen.

Magnetfeldtherapie

Um den Stoffwechsel, das allgemeine Befinden und die Funktionsfähigkeit des Bewegungsapparates zu verbessern, wird die Magnetfeldtherapie angewendet. Sie wird auch als Magnetotherapie oder Magnetotronik bezeichnet und gilt als ein Verfahren zur Unterstützung der körpereigenen Energiefelder. Durch seine Anwendung verbessert sich auch die Regenerationsfähigkeit.

Salzgrotte

Die Idee, Menschen in einer Salzgrotte zu behandeln, stammt ursprünglich vom polnischen Arzt Feliks Boczkowski. Als er herausfand, dass Arbeiter in Salzbergwerken viel seltener Atemwegserkrankungen entwickelten, untersuchte er die Zusammenhänge. Ab dem Jahr 1843 wurden in Salzbergwerken Höhlen für die therapeutische Behandlung von Atemwegserkrankungen hergerichtet. Die heutigen Salzkammern sind spezielle Räume, deren Luft mit Meersalz angereichert wird. Die Inhalation der Salzkristalle sorgt für entspannte Bronchien und eine vermehrte Aufnahme von Sauerstoff.

Diese Erkrankungen werden bei einer Kur behandelt

Kolberg liegt direkt an der Ostsee und punktet mit seinen Stränden und der jodhaltigen Luft. Hier können Sie einen Kururlaub buchen und auch in der Freizeit am Ostseestrand gesunde Luft atmen. Neben Atemwegserkrankungen profitiert auch die Haut von der Meeresluft. Weiterhin bietet der Kurort Behandlungen bei Erschöpfungssymptomen und allen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates an.

Wenn Sie einen Aufenthalt im Kurort Kolobrzeg buchen, erfolgt die Behandlung mit Sole, Moor und den jodhaltigen Inhaltsstoffen der Meeresluft. Asthma und chronische Bronchitis sprechen besonders gut auf das Klima an, da die Luft durch das Vorhandensein vieler Solequellen mit Jod angereichert ist. Ihre Haut und der Bewegungsapparat profitieren vom Kolberger Moor und seinen vielen Nährstoffen.

Erkrankungen des Bewegungsapparates
Erkrankungen des Bewegungsapparates

Die Erkrankungen betreffen in den meisten Fällen Muskeln, Knochen und Gelenke. In Kolberg lassen sich Bandscheibenvorfälle, Rückenschmerzen, Gicht, Arthrose sowie Osteoporose und das Karpaltunnelsyndrom behandeln.

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

Zu den behandelbaren Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zählen die Herzinsuffizienz (eingeschränkte Pumpleistung des Herzens), koronare Herzerkrankungen (Ablagerungen in den Gefäßen), Angina Pectoris (Erkrankung des Herzens durch Sauerstoffmangel) und der Herzinfarkt (durch Blutgerinsel verstopfte Gefäße des Herzens).

Erkrankungen der Atemwege
Erkrankungen der Atemwege

Aufgrund der jodhaltigen Luft im Ostseebad sprechen viele Atemwegserkrankungen während einer Kur in Kolberg positiv auf die Behandlung an. Auch Asthma bronchiale oder ein Katar der Atemwege werden in Kolberg mit Erfolg behandelt.

Hautkrankheiten
Hautkrankheiten

Dermatosen zeigen sich als Quaddeln, Hautschuppen, Knoten oder Rötungen, die mit oder ohne Juckreiz einhergehen. Hier helfen Sole- und Thermalbäder sowie Kuren mit einer Licht- oder Balneotherapie.

Erkrankungen des Nervensystems
Erkrankungen des Nervensystems

Auszeiten sind für die Psyche wichtig, denn dauerhafter Stress greift immer mehr um sich. Werden dadurch Stresshormone ausgeschüttet, hinterlässt das Spuren an den Nervenzellen, die sich in diesem Fall krankhaft verändern. Ruhe, Fürsorge, Entspannung und gesunde Luft helfen dabei, aus dem Gedankenkarussell der Angst auszusteigen und während der Kurreisen das innere Gleichgewicht zu finden.

Stoffwechselstörungen
Stoffwechselstörungen

Zu den bekanntesten Erkrankungen des endokrinen Systems gehören Schilddrüsenüber- und -unterfunktionen sowie Diabetes mellitus. Beide Krankheiten werden mit Trinkkuren behandelt, um das chemische Gleichgewicht zu harmonieren.

    Kontraindikationen der Kurorttherapie

    Nicht jede Krankheit lässt sich durch eine Kur lindern oder heilen. Deshalb sollten Sie im Vorfeld von einem Arzt prüfen lassen, was für Ihren Körper förderlich ist. Sollte das nicht möglich sein, werden Sie von polnischem Fachpersonal auf mögliche Kontraindikationen untersucht.

    Kontraindikationen bezeichnen alle Erkrankungen und Symptome, die eine spezielle Behandlungsweise ausschließen. Wird diese trotzdem ausgeführt, können sich die Beschwerden verstärken oder neue Symptome hinzukommen.

    Alkohol- und Drogenabhängigkeit
    Alkohol- und Drogenabhängigkeit

    Bei einer Abhängigkeit von Alkohol und Drogen müssen zuerst der Körper entgiftet und die psychische Abhängigkeit therapiert werden, bevor eine Kurbehandlung erfolgen kann.

    Gutartige und bösartige Tumoren
    Gutartige und bösartige Tumoren

    Tumoren sorgen für Symptome, die einen Kururlaub oft nicht zulassen. Übelkeit, Schwindelgefühle, verzögerte Reaktionsmuster oder Kreislaufprobleme schließen eine Kurbehandlung aus.

    Aktive Tuberkulose
    Aktive Tuberkulose

    Bei dieser Erkrankung findet keine Behandlung statt, denn sie gehört in die Hände von Fachärzten. Das Risiko, dass sich andere Kurgäste anstecken, ist zu groß.

    Dekompensierter Diabetes mellitus
    Dekompensierter Diabetes mellitus

    Da die bestehende Insulinresistenz unerwartet für die Entgleisung des Blutzuckers sorgen und den Patienten akut gefährden kann, gehört auch diese Erkrankung zu den Kontraindikationen, die einen Kuraufenthalt nicht möglich machen.

    Akute Infektionskrankheiten
    Akute Infektionskrankheiten

    Wer infektiös ist, gehört nicht in die Nähe anderer Menschen. Hier stehen das eigene Wohl und das der anderen Gäste an erster Stelle.

    Hämophilie
    Hämophilie

    Bei der sogenannten Bluterkrankheit gerinnt das Blut langsamer als bei gesunden Menschen. Im Falle einer Verletzung braucht es sofortige ärztliche Hilfe, was im Rahmen einer Kur nicht gewährleistet werden kann.

    Häufige Blutungen
    Häufige Blutungen

    Häufige Blutungen können auf hormonelle Schwankungen hinweisen, aber auch Symptome vorhandener Tumoren oder Entzündungsprozesse sein. Behandlungen im Wasser sind damit ausgeschlossen.

    Thrombose
    Thrombose

    Blutgerinsel in einem Blutgefäß oder im Herzen, behindern den Blutstrom. Bilden sich die Gerinsel in den Beinen, kann das zu einer Lungenembolie führen.

    Schwangerschaft
    Schwangerschaft

    Bei einer Schwangerschaft können Massagen vorzeitige Wehen auslösen. Auch die Magnetfeldtherapie kann negative Auswirkungen auf das ungeborene Leben haben, weshalb Schwangere auf spezielle Kuranwendungen verzichten müssen.

    Kachexie
    Kachexie

    Unter dem Begriff Kachexie versteht man den Abbau von Fettgewebe und Skelettmuskulatur. Weil davon auch das Kreislaufsystem und der Herzmuskel betroffen sind, ist von einer Kurbehandlung abzuraten.

    Epilepsie
    Epilepsie

    Bei dieser Erkrankung sind das gesamte Gehirn oder einzelne Bereiche überaktiv, was zu epileptischen Anfällen führt. Treten diese auf, besteht die Gefahr, das Bewusstsein zu verlieren.

    Psychosen
    Psychosen

    Bei psychischen Erkrankungen reichen minimale Reize, um ein unkontrolliertes Verhalten auszulösen. Da dieses Verhalten die eigene Person oder Fremde verletzen könnte, gehören Psychosen zu den Kontraindikationen.

    Harn- und Stuhlinkontinenz
    Harn- und Stuhlinkontinenz

    Lassen sich Darm- und Harnröhre nicht beherrschen, sind Kurreisen mit Bädern aus hygienischen Gründen tabu.

      Behandlungen für Kinder

      Reisen Sie als Familie zum Kururlaub in ein polnisches Ostseebad, sollen auch die Kinder nicht zu kurz kommen. Viele ortsansässige Hotels befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Sandstrand, an dem der Nachwuchs im Wasser baden und im Sand spielen kann. Gleichzeitig profitieren die Kinder von der gesunden und salzhaltigen Luft. Wer aus der Großstadt anreist, wird spüren, wie die saubere Meeresluft die Lunge reinigt und die Atemfähigkeit verbessert.

      Während Sie als Eltern bei den Anwendungen die Seele baumeln lassen, sind Ihre Kinder bei Angeboten zur Freizeitgestaltung bestens aufgehoben. Urlaubsaktivitäten für alle Altersstufen, Schwimmbäder, Außenpools, Wellnessbereiche und Sportangebote machen es möglich, dass auch die Kleinsten gut versorgt sind und ihren Spaß haben. Während Sie sich im Wellnessbereich verwöhnen lassen, tummeln sich die Kinder auf dem Spielplatz oder einem Innenspielbereich. Sie können ihnen aber auch gesundheitlich etwas Gutes tun, indem Sie sie für eine Massage anmelden. Solch eine sanfte Auszeit hilft bereits in jungen Jahren.

      Schokoladenrückenmassage
      Fruchtölmassage
      Schokoladenmassage
      Schokoladenrückenmassage

      Sie ist nicht nur für die Erwachsenen gedacht - die Schokoladenölmassage. Sie wird beispielsweise als Teil des Kurpaketes "Wellness 2023" im Hotel Olymp IV in Kolberg angeboten und lässt auch Kinderherzen höher schlagen. Für 15 Minuten wird der Rücken mit Schokoladenöl behandelt, was nicht nur die Hautzellen verwöhnt, sondern auch die Seele mit aromatischem Schokoladenduft umschmeichelt.

      Fruchtölmassage
      Fruchtölmassage

      Die Bestandteile der Öle dringen bei einer Massage tief in die Haut ein. Das lässt sich für die gezielte Versorgung der Hautzellen mit wichtigen Nährstoffen nutzen. Fruchtöle besitzen viele Vitamine und Mineralstoffe, durch die die Haut glatt, geschmeidig und genährt wird. Stehen diese Öle nicht zur Verfügung, lassen sich Obststückchen, Gewürze oder Kokosraspeln in Baumwollsäckchen füllen. Dieses wird im Ölbad erwärmt, anschließend wird damit massiert. Durch die Fruchtsäure können alle Wirkstoffe intensiver in die Hautzellen eindringen.

      Heilquellen für die Gesundheit

      Quelle Solanka
      Quelle Solanka

      Das Wasser dieser Quelle sprudelt aus der Wand in ein Steinbecken. Über dem fließenden Quellwasser ist eine Gedenktafel aus Stein angebracht, die an die einstige Solesiederei erinnert.

      Quelle Anastazja
      Quelle Anastazja

      Heilwasser Quelle Anastazja in Kolberg, Polen ist eine beliebte Attraktion für Touristen. Die Quelle befindet sich in einem schönen Park mit viel Grün und ist umgeben von einer idyllischen Umgebung. Besucher können sich hier erfrischen und entspannen. Außerdem soll das Heilwasser der Quelle gut für die Gesundheit sein.

      Franciszek
      Franciszek

      Heilwasser Quelle Francizek liegt in Kolberg, einer historischen Stadt an der Ostseeküste von Polen. Die Quelle wurde im Jahre 1795 entdeckt und seither genutzt. Sie gilt als eine der heilkräftigsten Quellen Europas. Das Wasser hat einen hohen Gehalt an Mineralien und Spurenelementen und ist aufgrund seiner Heilkraft bekannt. Es wird vor allem bei Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt.

       
      Henryk
      Henryk

      Heilwasser Quelle Henryk befindet sich in Kolberg und ist eine der ältesten Quellen in der Stadt. Die Heilwirkung des Wassers wurde schon früh erkannt und genutzt. Es ist reich an Mineralien und Spurenelementen und hilft bei vielen Beschwerden.

       Jan
      Jan

      Heilwasser Quelle Jan hat eine lange Tradition in Kolberg. Die Quelle befindet sich in der Nähe der Stadtmauer und wurde bereits im 13. Jahrhundert genutzt. Die Heilwirkung des Wassers wurde bereits früh erkannt und die Quelle war sehr beliebt. Heute ist Heilwasser Quelle Jan noch immer ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen aus aller Welt.

      Slotwinka
      Slotwinka

      Heilwasser Quelle Slotwinka in Kolberg ist eine der berühmtesten Heilquellen in Europa. Die Quellen befinden sich in einer natürlichen Grotte, die über eine Treppe erreicht werden kann. Das Wasser ist klar und hat einen frischen Geschmack. Es wird empfohlen, das Heilwasser mehrmals am Tag zu trinken.

      Józef
      Józef

      Heilwasser Quelle Józef ist eine berühmte Heilquelle in Kolberg, Polen. Die Quelle ist seit Jahrhunderten bekannt für ihre heilenden Kräfte und wird von vielen Menschen besucht. Sie gilt als eine der wichtigsten Heilquellen in Europa.

      Zuber
      Zuber

      Die Heilwasser Quelle Zuber in Kolberg ist eine der ältesten Quellen in der Stadt. Sie wird bereits seit dem 16. Jahrhundert genutzt und ist besonders wegen ihres hohen Gehalts an Mineralien und Spurenelementen bekannt. Die Quelle gilt als heilkräftig für verschiedene Beschwerden und wird von vielen Besuchern immer wieder aufgesucht.

      Quelle Nr. 16A (Perla)
      Quelle Nr. 16A (Perla)

      Heilwasser Quelle Nr. 16A (Perla) ist eine Thermalquelle in Kolberg. Die Quelle liegt im Kurviertel von Kolberg in unmittelbarer Nähe des Kolberger Doms. Das Heilwasser der Quelle enthält Natrium, Chlorid, Bromid und Jodid. Seit jeher nutzen die Menschen die Heilkraft des Wassers aus der Quelle zur Linderung von Beschwerden wie rheumatischen Erkrankungen, Gelenkschmerzen oder chronischen Bronchitis. Auch bei Hautproblemen kann das Heilwasser aus der Quelle helfen.

      Quelle Nr. 39 "Jantar"
      Quelle Nr. 39 "Jantar"

      Heilwasser Quelle Nr. 39 "Jantar" in Kolberg hat eine lange Tradition. Bereits im 19. Jahrhundert wurde die Quelle für ihre heilende Wirkung geschätzt. Die Mineralstoffe und Spurenelemente, die in dem Heilwasser enthalten sind, können bei vielen Erkrankungen helfen. Besonders häufig wird das Heilwasser zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege eingesetzt. Aber auch bei Magen-Darm-Erkrankungen und Hautproblemen hat es sich bewährt.

      Quelle 16B
      Quelle 16B
      Quelle B-1
      Quelle B-1

      Die Heilwasser Quelle 16B in Kolberg ist ein beliebtes Ausflugsziel für alle, die ihre Gesundheit verbessern möchten. Dem Wasser wird eine heilende Wirkung nachgesagt, und viele Menschen besuchen die Quelle jedes Jahr, um daraus zu trinken. Das Wasser soll auch bei der Behandlung von Hauterkrankungen hilfreich sein.

      Quelle Nr. 6
      Quelle Nr. 6

      Heilwasserquelle Nr. 6 befindet sich in der Stadt Kolberg im Nordwesten Polens. Das Wasser wird aus 290 Metern Tiefe geschöpft und soll aufgrund seines hohen Mineralgehalts heilende Wirkung haben. Es soll bei Erkrankungen wie Gelenkschmerzen, Kreislaufproblemen und Atemwegserkrankungen wohltuend sein.

       Quelle Nr. 7
      Quelle Nr. 7

      Heilwasserquelle Nr. 7 in Kolberg ist eine natürliche Quelle, die seit Jahrhunderten zur Behandlung verschiedener Krankheiten genutzt wird. Es wird angenommen, dass das Wasser heilende Eigenschaften hat, und viele Menschen aus der ganzen Welt kommen, um es zu trinken. In Kolberg gibt es noch einige weitere Heilwasserquellen, die alle beliebte Ausflugsziele sind.

        Schwimmbäder und Wasserspaß für die ganze Familie

        Im Sommer lädt die polnische Ostsee mit ihren traumhaften Sandstränden zum Baden ein. Auch im Winter darf dieser Spaß nicht fehlen, dann wird allerdings beheizten Wasser geplanscht.

        In Kolberg finden sich unzählige Wellness-Hotels mit Spa- und Badelandschaften, daher haben Sie die Qual der Wahl. Auf jeden Fall sollten Sie das Doris Spa besuchen, denn hier können Sie sich in einem Solebecken treiben lassen, das Wasser aus dem Toten Meer enthält. Für Hotelbewohner ist die Benutzung der Wasserlandschaften kostenlos. Aber auch Besucher, die in Pensionen oder privaten Unterkünften wohnen, müssen mit etwas Recherche für den Badespaß nicht allzu tief in die Taschen greifen.

        Im Senator-Dzwirzyno kommen alle, die Wellness, Spa, Sauna- und Badelandschaften lieben, auf ihre Kosten. Außerdem lädt eine Tauchschule zu Schnupperkursen ein.

        Wasserspaß für die ganze Familie in Aquarius Kolberg
        Aquarius

        Das Aquarius gehört zu den luxuriösen Hotels, dafür wird auch viel geboten. Das Aquacenter ist mit Wasserrutschen für die Kleinsten, einem Sportbecken, einem Kinderbecken und Whirlpools ausgestattet. Hinzu kommt ein Erholungsbecken mit verschiedenen Wasserattraktionen. Natürlich stehen auch mehrere Saunen zur Verfügung und eine Sonnenterrasse komplettiert den Wellnessbereich.

        Millenium-Schwimmbad, MOSiR in Kolberg
        Millenium-Schwimmbad, MOSiR

        Die Poollandschaft des Milenium-Schwimmbades bietet für jeden Geschmack das Richtige. Neben einem beleuchteten Sportschwimmbecken stehen ein Freizeitbad und ein Kinderbecken zur Verfügung. Für den richtigen Spaß sorgen Wasserfälle, ein Geysir, Gegenströmungen, zwei Wasserröhrenrutschen und Wasserpilze.

        Hydromassagen, Whirlliegen, Spa, eine Dampfsauna und Aqua-Aerobic sorgen für das Wohlfühlempfinden. Außerdem wird Schwimmunterricht für Groß und Klein erteilt.

        HELIOS - Ustronie Morskie in Kolberg
        HELIOS - Ustronie Morskie

        Der Wasserpark Helios befindet sich im Ostseebad Henkenhagen und verfügt über ein Außenbecken, eine Wasserrutsche, eine Oberflächenrutsche, ein Hallenbad, Liftgeysire, Wasserkaskaden, Bänke zur Hydromassage und eine Wasserrutsche mit 45 Meter Länge.

        So reisen Sie an die polnische Ostseeküste

        Die Reise nach Polen ist per Bahn, Auto, Flieger und Bus möglich. Wenn Sie mit dem Auto fahren, können Sie spontan Station in Städten machen, die Sie schon immer besuchen wollten. Beginnen Sie Ihren Kururlaub mit einem Abstecher nach Rügen und Usedom oder besuchen Sie Rostock, Warnemünde und Saßnitz. Sie teilen sich Ihre Zeit nach eigenem Ermessen ein und genießen Land und Leute.

        Mit der Bahn und dem Flieger reisen Sie komfortabel und schnell. Flug- und Bahnverbindungen nach Kolberg beginnen in vielen deutschen Großstädten. Hier müssen lediglich die Anreise zum Bahnhof und zum Flughafen organisiert werden, sofern Sie außerhalb dieser Städte wohnen.

        Preiswert wird die Fahrt mit einem Linienbus. Je früher Sie diese buchen, desto günstiger wird der Preis. Auch hier werden Shuttleverbindungen organisiert, damit Sie Ihren Urlaubsort direkt erreichen.

        Wenn Sie sich überhaupt nicht um die Organisation kümmern wollen, buchen Sie einfach den Haustür-Transfer.

        Haustürabholung
        Haustürabholung
        Mit unseren Minivans aus Deutschland und der EU können Sie Ihre Haustür bequem und sicher transferieren. Unsere professionellen Fahrer sorgen dafür, dass Sie schnell und sicher an Ihr Ziel kommen.
        Anreise mit dem Auto
        Anreise mit dem Auto

        Von Berlin benötigen Sie drei Stunden bis nach Kolberg. Nutzen Sie dazu die Autobahn A10 und anschließend die A11. In Polen nutzen Sie die Schnellstraße S6, auf der Sie direkt nach Kolberg kommen.

        Zum Kurviertel müssen Sie die Stadt Kolberg durchqueren. Da öffentliche Parkplätze Mangelware sind, sollten Sie mit dem Auto nur in die Stadt fahren, wenn Sie in einem Hotel gebucht haben - öffentliche Parkplätze sind rar.

        Anreise mit der Bahn
        Anreise mit der Bahn

        Mit der Bahn dauert die Reise nach Kolberg etwas länger, dafür können Sie sich entspannt zurücklehnen und die Landschaft genießen. Die Fahrt von Berlin dauert mit dem Zug ca. 5 Stunden.

        Der Bahnhof in Kolberg (Kolobrzeg) liegt sehr zentral, sodass Sie Ihre Unterkunft von dort schnell mit einer Taxe erreichen.

        Anreise mit dem Bus
        Anreise mit dem Bus

        Täglich fahren Linienbusse von vielen Orten Deutschlands nach Polen. Sie müssen sich lediglich an einem Haltepunkt der Buslinie einfinden und fahren von dort bis zu Ihrem Zielort an die polnische Ostsee.

        Geht Ihre Fahrt nicht direkt über Kolberg, wird die Anschlussfahrt von der Haltestelle bis zum Hotel mit einem Shuttle organisiert.

        Anreise mit dem Flieger
        Anreise mit dem Flieger

        Wenn Sie Wert auf kurze Anreisewege legen, können Sie den Flieger nutzen, um zu Ihrem Kurviertel zu gelangen. Immer mehr Fluglinien heben aus deutschen Großstädten ab, um auf den Flughäfen an der polnischen Ostseeküste zu landen. Um nach Kolberg zu gelangen, müssen sie nach Stettin oder Danzig fliegen. Von dort lässt sich ein Shuttleverkehr zum Hotel organisieren.

          Kururlaub mit Krankenkassenzuschuss

          Um die Kostenübernahme für eine Kurreise zu erhalten, müssen Sie zuerst einen Termin beim Arzt vereinbaren. Dieser prüft im ersten Schritt, ob Sie einen Anspruch haben. Sofern das der Fall ist, füllt der Arzt den Antrag aus, den Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

          Gibt die Krankenkasse grünes Licht, werden folgende Kosten übernommen:

          - Kosten der ärztlichen Behandlungen
          - 85 Prozent der Kurmittelkosten
          - Zahlung eines pauschalen Zuschusses in Höhe von täglich 13 Euro

          Der Zuschuss gilt für eine ambulante Vorsorgemaßnahme, die Ihre Gesundheit im Vorfeld einer Erkrankung stärken soll (kein Wellness). Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Bezahlung in Vorkasse gehen müssen. Nach der Kur reichen Sie die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse ein.

          Legen Sie bei einer Absage Widerspruch ein und warten Sie ab, ob die Kur im zweiten Anlauf genehmigt wird. Sollten Sie keine Kostenübernahme erhalten, können Sie als Selbstzahler eine Kur von ein bis drei Wochen buchen. In diesem Fall setzen Sie die Kurkosten bei der nächsten Einkommenssteuererklärung als außergewöhnliche Belastung ab.

          Camping- und Caravanplätze

          Ungebunden und frei - wenn Sie mit dem Wohnmobil anreisen, können Sie Ihren Tagesablauf selbst bestimmen. Das macht sich immer gut, wenn Kinder mit von der Partie sind. Auf einem Camping- oder Caravanplatz können sie sich jederzeit im Freien beschäftigen oder austoben. In Hotels sind die Essenszeiten vorgegeben und für Spiel und Spaß müssen das Hotelzimmer und oftmals auch das Hotel verlassen werden. Entscheiden Sie sich für eine Campingtour, braucht es gute und vor allem frühzeitige Planung, denn Stellplätze sind begehrt und in der Hauptsaison schnell ausgebucht.

          In Kolberg (Kolobrzeg) gibt es einen Campingplatz, der über eine perfekte Lage und die perfekte Ausstattung verfügt. Der "Camping Baltic" (Campingplatz-Nummer 78) ist im östlichen Stadtteil gelegen. Zum Sandstrand ist es ein Katzensprung.

          Ist der Campingplatz bereits belegt, werden Sie in unmittelbarer Nähe von Kolberg fündig. Östlich der Stadt gibt es in Ustronie Morskie zwei Plätze, auf die Sie ausweichen können. Ihre Namen lauten Ognik und Meridian. Wollen Sie auch den Trubel der Hochsaison erleben, sei Ihnen der Platz Aga empfohlen, der sich in Mielno befindet.

          Camping Baltic
          Camping Baltic

          Der Campingplatz liegt 400 Meter vom Meer entfernt, wird bewacht und von Urlaubern als sehr sauber beschrieben. Hunde werden angeleint akzeptiert. Lebensmittel können vor Ort gekauft werden und es gibt einen Imbiss sowie ein Restaurant.

          Oaza
          Oaza

          Grüne Oase mit Bungalows und Stellplätzen direkt am Meeresstrand. Es gibt einen Tennisplatz, sehr freundliche und hilfsbereite Besitzer des Platzes und der Hund darf ebenfalls mit. Ein idealer Platz für Familien mit Kindern oder zum Parken für das Wohnmobil.

          Cemping Bursztynek
          Cemping Bursztynek

          Der Campingplatz liegt nur wenige Meter vom Sandstrand entfernt, bietet Bungalows und Stellplätze, verfügt über eine Motorcaravan-Servicestation, ein Restaurant, einen Spielplatz, einen Lebensmittelverkauf sowie einen Bootsverleih und die Möglichkeit zu segeln.

          Parkmöglichkeiten während einer Kur in Kolberg

          Reisen Sie mit dem Auto oder dem Caravan nach Kolberg, stellt sich auch hier die Frage nach einem Parkplatz. Da jedes Jahr viele Touristen an die polnische Ostseeküste fahren, sind Parkplätze im Zentrum wie in allen größeren Städten oder Kurorten knapp. Es gibt bewachte Parkplätze, doch ob sich dort ein freier Platzt findet, ist ein Zufallstreffer. Unternehmen Sie einen Ausflug in das Stadtzentrum, sollten Sie sich ein Fahrrad ausleihen oder Kolberg zu Fuß erkunden.

          Haben Sie eine Hotelunterkunft gebucht, sollten Sie einen Parkplatz auf dem Hotelgelände reservieren. Auch auf den Campingplätzen empfiehlt sich eine frühzeitige Reservierung, da die Sandstrände und Kurmöglichkeiten besonders während der Sommerzeit viele Menschen nach Kolberg locken.

          Kostenlose Parkplätze sind Mangelware, auch am Straßenrand werden vielfach Parkgebühren verlangt. Am Wochenende kann jedoch kostenlos geparkt werden. Buchen Sie eine Pension oder private Übernachtungsmöglichkeit, sollten Sie im Vorfeld wegen einem Stellplatz anfragen.

          Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ihren Kururlaub

          Wer den Komfort und die Halb- oder Vollpension in einem Hotel schätzt, ist in den Kolberger Kurhotels bestens aufgehoben. Ferienhäuser oder Ferienwohnungen sind eine weitere Möglichkeit, Kurreisen an der polnischen Ostsee zu buchen.

          In einer privaten Unterbringung in Polen kochen Sie selbst, gestalten die Tage nach eigenen Vorlieben und können in ausgesuchten Quartieren Ihren vierbeinigen Freund mitbringen. Viele Kurgäste machen von dieser Unterbringungsmöglichkeit Gebrauch und verbinden individuellen Urlaub mit Wellness, Spa und Kuranwendungen.

          Ferienhäuser und Ferienwohnungen bieten finanzielle Einsparungen. Mit etwas Recherche finden Sie unter anderem Angebote für 12 EUR pro Übernachtung für eine Person in Ustronie Morskie bei Kolberg. 100 Meter vom Strand entfernt, 600 Meter bis zum Aquapark Helios und mit Supermärkten direkt um die Ecke. Etliche Pensionen bieten auf dem Hof Stellplätze für die Autos, sodass diese nicht auf der Straße parken müssen.

          Soll es eine Ferienwohnung für zwei Personen sein oder ein Ferienhaus für die ganze Familie samt Haustier? Die Auswahl an Angeboten in Kolobrzeg ist riesig und auf jeden Geldbeutel zugeschnitten. Sie müssen sich nur noch entscheiden.

          Kuren in Kolberg - die Geschichte

          Nachdem in Kolberg die Solequellen und die Mineralwasserquellen entdeckt wurden, entwickelte sich die Stadt zu einem bekannten Badeort. Dass dieser über traumhafte Küstenstrände verfügte, war nur vorteilhaft.

          1830 entstand das erste Badehaus, das solch großen Erfolg hatte, dass im Jahr 1899 das Strandschloss seine Pforten öffnete. Moorpackungen und Trinkkuren gehörten ab da zur täglichen Behandlung. Außerdem wurde die Wasserkur, die auf Kneipp zurückging, eingeführt.

          Im Jahr 1967 wurde Kolberg aufgrund seiner jodhaltigen Luft und dem Vorhandensein von Sole und Moor als Kurort anerkannt. Heute gibt es unzählige Kurhäuser, die mehrwöchige Kuren mit Behandlungspaketen anbieten. In Abstimmung mit einem Arzt werden die entsprechenden Therapien festgelegt und umgesetzt, damit jeder Patient die bestmögliche Behandlung für seine Konstitution erhält.

          Sehenswürdigkeiten
           

          Wer einen Urlaub in einem der Kurbäder an der polnischen Ostseeküste plant, denkt an Sommer, Sonne, Sand und Meer. Die Ostseestrände sind wie für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie gemacht. Dabei finden Jung und Alt die passende Freizeitbeschäftigung und können Natur pur genießen.

          In Kolberger Kurviertel tickt die Uhr zwar gemächlich, doch einige Sehenswürdigkeiten werden auch hier geboten. Bummeln Sie die Strandpromenade entlang, kommen Sie an vielen Kurhotels vorbei. Nehmen Sie sich Zeit für die Neue und Alte Altstadt. Letztere verzaubert mit mittelalterlicher Architektur in Form von wiedererbauten Handwerkshäusern.

          Der Markt verbindet die Geschichte mit der Gegenwart. Lassen Sie sich von kulinarischen Angeboten verzaubern und genießen Sie das Flair des historischen Marktes. Auch der Pulverturm ist einen Abstecher wert. Er ist der einzige Teil der ehemaligen Stadtmauer, der erhalten blieb. Ursprünglich wurde er als Luntenturm bezeichnet.

          Strandkörbe zählen zwar nicht zu den Sehenswürdigkeiten, trotzdem ist ein Nachmittag in diesem Sitzmöbel, mit Blick auf das Meer, etwas ganz Besonderes. Sofern es möglich ist, sollten Sie auch den Sonnenuntergang auf diese Weise genießen. Vielleicht bei einem romantischen Dinner oder einem Gläschen Sekt?

          Leuchtturm Kolberg
          Leuchtturm Kolberg

          Von den drei Leuchttürmen Kolbergs zählt der Kolobrzeg mit seinen 26 Metern Höhe zu den bekanntesten Türmen. Er steht auf der ehemaligen Wehranlage und wird Sie mit einem faszinierenden Ausblick auf die Ostsee überraschen.

          Mole Kolberg
          Mole Kolberg

          Der 1881 erbaute Holzsteg wurde im Jahr 1973 aus Stahlbeton neu errichtet. Die Flaniermeile reicht 220 Meter in die Ostsee hinein und sollte ursprünglich als Anlegeplattform für Ausflugsschiffe dienen. Das ist durch den mittlerweile flachen Meeresgrund nicht mehr möglich.

          Polish Arms Museum
          Polish Arms Museum

          Interessieren Sie sich für Geschichtliches, sollten Sie das polnische Waffenmuseum in Kolberg besuchen. In den Innenräumen erwarten Sie Ritterrüstungen, Schwerter, Lanzen und Uniformen. Außerhalb des Museums können Sie Artilleriegeschütze und Kampfflugzeuge bestaunen.

          Marienbasilika
          Marienbasilika

          Nehmen Sie sich die Zeit und besuchen Sie den Kolberger Dom mit seiner Aussichtsplattform. Der gotische Bau wurde auf alten Seekarten sogar als Navigationsmerkpunkt eingetragen. Nach seiner teilweisen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und seinem Wiederaufbau wurde die Kirche im Jahr 1986 von Papst Johannes Paul II. in den Rang einer Marienbasilika erhoben.

          Rathaus
          Rathaus

          Mitten im Zentrum steht das Rathaus, das zu Napoleons Zeiten zerstört und später wieder aufgebaut wurde. Das Rathaus ist öffentlich zugänglich und beherbergt in seinem Inneren eine Kunstgalerie, einen Konzertsaal und das Musikcafé

          Mäusestadt
          Mäusestadt

          Die Mäusestadt vermittelt Jung und Alt einen Einblick in das Leben der Pigmean Mäuse. In sechs Räumen, die jeweils ein Thema repräsentieren, erleben Sie, wie 500 lebendige Mäuse ihr Leben leben. Diese einzigartige Attraktion eigent sich hervorragend, um Kindern die kleinen Nagetiere und ihre Gewohnheiten zu präsentieren.

          Hidden Land
          Hidden Land

          Im verborgenen Land werden Kinder und Erwachsene zu Zauberern und erwecken mithilfe eines Zauberstabes die interaktiven Figuren zum Leben. Diese Welt voller Magie befindet sich in der Nähe des Hafens und wird von Elfen, Feen und Waldtieren bewohnt.

            Ausflugsziele

            Nutzen Sie die freie Zeit Ihrer Kurreisen und besuchen Sie Kolberg und die nähere Umgebung. Neben Aussichtstürmen, der Ostsee und stundenlangen Strandspaziergängen an der frischen Luft, bietet die Stadt viele reizvolle Ausflugsziele. Im Pomerania Park gibt es Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Saisonale Attraktionen im Freien und Indoor-Spielmöglichkeiten sorgen das ganze Jahr für aufregende Momente.

            Ein wunderschöner Stadtpark, verschiedene Museen, das 6D-Museum, Freizeitparks und eine schöne Umgebung sorgen dafür, dass die Urlaubszeit in Kolberg viel zu schnell verfliegt.

            Nur 24 Kilometer von Kolberg entfernt können Sie sich von einer wunderschönen Gartenlandschaft verzaubern lassen. Im Hortulus Dobrzyca gibt es themenbezogene Traumgärten anzusehen. Außerdem dürfen Sie durch ein Riesenlabyrinth schlendern und nach dem Ausgang Ausschau halten.

            Um in die Geschichte einzutauchen, besuchen Sie das gotische Bürgerhaus, das Jüdische Lapidarium (Gedenkstätte auf dem jüdischen Friedhof), das Braunschweigische Haus mit seinem Stadtmuseum und den Fischereihafen. Bummeln Sie durch den Kurpark, der die größte Parkanlage der Stadt ist und parallel zur Ostsee verläuft.

            Die St Johannes Kirche in Budzistowo ist die älteste Kirche des Ortes und liegt ebenso wie Kolbergs Freilichtbühne etwas außerhalb des Zentrums. Besuchen Sie auch die Waldenfelsschanze, die ein Überbleibsel der alten Befestigungsanlagen ist. Ob sportliche Aktivitäten, Unterhaltung, Ruhe in der Natur oder Ausflüge in die Vergangenheit - in Kolberg gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken.

            West Beach
            West Beach

            Ein wunderschöner langer Sandstrand lädt zum Baden und zu stundenlangen Spaziergängen ein. Im Sommer tummeln sich die Urlauber am Wasser, etwas abseits finden sich aber auch in der Hochsaison ruhige Plätze zum Entspannen und Auftanken.

            Eastern Ekopark
            Eastern Ekopark

            Der Ekopark ist ein Landschaftspark, der stellenweise aus Torfmoor besteht und über 80 Vogelarten eine Heimat gibt. Das Territorium umfasst 381 Hektar Land und wurde 1996 gegründet.

            Kolberg
            Kolberg

            Der Kurort wurde durch seine Salzquellen bekannt, die Natriumchlorid-Mineralwasser und Heilschlammablagerungen enthalten. Das Mikroklima und die Seeluft, die mit Jod gesättigt ist, bieten ideale Bedingungen für Behandlungen des Bewegungsapparates und der Atemwege.

            Hidden Land in Kolobrzeg
            Hidden Land in Kolobrzeg

            Im verborgenen Land werden nicht nur die Kinder zu Zauberern, die eine Märchenwelt erforschen. Die Bewohner sind Feen, Zwerge und ein Riesenkrokodil, die sich mit einem Zauberstab bewegen lassen.

            Amusement Park
            Amusement Park

            In diesem Outdoor-Vergnügungspark wird auf Hochseilrouten mit drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von Baum zu Baum und über Hängebrücken geklettert.

            Hornbeam Walk
            Hornbeam Walk

            Der Hainbuchenlaubengang befindet sich in der Nähe des Hafens und besteht aus 277 Bäumen, die durch ein spezielles Gerüst eine tunnelartige Form aufweisen. Im Dezember 2003 wurde die Hainbuchenallee zum Naturdenkmal ernannt.

            Western Park
            Western Park

            Nur 15 Kilometer von Kolberg entfernt tauchen Sie im Western Park in Henkenhagen in die Welt der Cowboys und Indianer ein. Hier warten ein Mini-Zoo, ein Kinderspielplatz und Stunt-Vorführungen auf alle Liebhaber der Goldgräber-Zeit.

            Plaza Grzybowo
            Plaza Grzybowo

            Der Ostseestrand von Grzybowo gehört zu den Attraktionen an der polnischen Ostseeküste und wird von Einheimischen und Touristen geliebt. Besonderer Tipp: die Aussichtsplattform, wenn man den Strand an der Plazowa-Straße betritt.

            Wydmy w Dzwirzynie
            Wydmy w Dzwirzynie

            Nehmen Sie sich Zeit, um auf einem Fußgänger- und Radweg mitten durch die Dünen zu bummeln und eine einzigartige Natur zu genießen.

            Östlicher Wellenbrecher
            Östlicher Wellenbrecher

            Promenade mit Elementen aus Stein und Holz, um den typischen Abtrag von Sand durch das Meer zu verhindern. Hier lassen sich wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten.

            Zentralstrand
            Zentralstrand

            11 Kilometer Sandstrand, die Seebrücke und eine Strandbreite von teilweise bis zu 100 Meter machen den Küstenstreifen von Kolberg zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Polens. Für Hundebesitzer wartet zwischen Grzybowo und Dzwirzyno ein Hunde-Strand an dem sich die vierbeinigen Hausgenossen austoben können.

              Kolberger Ostseestrand & Bucht

              Wenn die Temperaturen auf Höchstwerte klettern, zieht es die Menschen Richtung Wasser. Ob Sommerferien oder nur ein freies Wochenende - der Kolberger Ostseestrand ist immer gut besucht. Mit Sonnenschirm oder Strandkorb lässt sich die Wärme aushalten und in den Abendstunden stellen sich romantische Gefühle bei einem zauberhaften Sonnenuntergang ein.

              Morgens ist der Strand kaum besucht, sodass man ungestört einer Meditation am Wasser nachgehen oder die Stille der aufgehenden Sonne genießen kann. Wer nur in der Sonne braten und sich ab und an im Meer abkühlen möchte, ist an diesem Ostseestrand besonders gut aufgehoben.

              Strände
              Strände

              Sommerurlaub und Ostseewellen - diese beiden Dinge gehören untrennbar zusammen. Die polnische Ostseeküste bietet für Kurreisen die besten Bedingungen, gleichzeitig kommt auch der Badespaß nicht zu kurz. Die Strände sind bis zu 100 Meter breit und für ihren feinen Sand bekannt. Für die Vierbeiner findet sich am Meer ebenfalls ein Plätzchen zum Toben, außerdem gibt es ein FKK-Areal in Grzybowo.

              Bucht
              Bucht

              Etwas abseits des Trubels der Strände finden sich versteckte Buchten, in denen Sie ungestört Sonne tanken und das Meer genießen können. Ein Radweg, der mitten durch die Dünen führt und an den Strand grenzende Wälder, wecken die Empfindung mediterranen Flairs. Obwohl sich das Strandleben vor allem in der Hochsaison auf bestimmte Strandabschnitte konzentriert - am kilometerlangen Sandstrand findet jeder das passende Plätzchen.

              Aktivitäten bei einer Kur

              Nutzen Sie nicht nur die Kuranwendungen vor Ort, sondern lassen Sie sich auch von Land und Leuten verzaubern. Haben Sie eine Unterkunft im Kurviertel oder einem Hotel gebucht, können Sie das Auto stehen lassen und die Innenstadt zu Fuß erkunden. Die Nähe zum Meer sorgt natürlich dafür, dass Aktivitäten, die mit dem Wasser zu tun haben, besonders beliebt sind.

              Joggen, Radfahren, Tauchen, Windsurfen und Spiele am Ostseestrand gehören dazu, wenn Sie alle Möglichkeiten ausschöpfen wollen. Auch Taucher kommen hier auf ihre Kosten und Familien mit Kindern haben mit dem Strand den Spielplatz jederzeit vor der Haustür.

              Wer sich nicht nur etwas ansehen, sondern auch aktiv sein möchte, findet wunderbare Ausflugsziele in der freien Natur. Laufen als Sport funktioniert überall und der nächste Kletterpark ist ganz in der Nähe. So tun Sie Ihrem Körper auch in der Freizeit etwas Gutes.

              Windsurfen
              Windsurfen

              Melden Sie sich zu einem Windsurf- oder Kitesurfing-Kurs an, die in der Wassersportschule "Sun Sport" am Ufer des Sees Resko in Dzwirzyno (Kolberger Deep) unterrichtet werden. Das Team freut sich auf Sie.

              Radfahren
              Radfahren

              Auf dem 7930 Kilometer langen, internationalen Radweg Nr. 10 radeln Sie entlang der polnischen Ostseeküste und genießen die Schönheit der Landschaft und des Meeres.

              Beachsports
              Beachsports

              Die breiten und feinsandigen Strände an der polnischen Ostseeküste laden im Sommer zu vielen Freizeitaktivitäten ein. Beachvolleyball, Federball, Strandspaziergänge oder Radtouren auf dem Ostseeradweg sorgen für einen perfekten Urlaubstag.

              Walking
              Walking

              Laufen ist gesund, deswegen startete Anfang Mai der "Kolberg Marathon", der die Teilnehmenden vom Kurviertel bis zum Leuchtturm führte. Jedes Jahr im Juni startet der Ultramarathon, auf dem Teilnehmende aus verschiedenen Ländern 147 Kilometer Laufstrecke bewältigen.

              Reiten
              Reiten

              Lassen Sie sich durch das Gestüt Michalski in Kolberg führen, die Pferderassen und die Eigenheiten der dort lebenden Tiere erklären und genießen Sie die Perspekte, die das Leben vom Pferderücken bietet.

              Rafting
              Rafting

              Der größte Fluss in Pommern (Persante) wartet darauf, dass Sie ihn auf einer Raftingtour erkunden. Mit der Bonuskarte wird der Ausflug 10 Prozent günstiger.

              Tauchen
              Tauchen

              Machen Sie in einer Tauchschule die ersten Ausflüge in die Unterwasserwelt. Mögen Sie es spannend, sollten Sie das Wracktauchen ausprobieren. Im Ersten Weltkrieg wurden viele Schiffe vor der polnischen Ostseeküste versenkt, darunter auch das deutsche Passagierschiff Wilhelm Gustloff.

                Das könnte Sie interessieren

                Besuchen Sie das Ostseebad Kolberg, kann der Besuch vieler Attraktionen schnell ins Geld gehen. Besonders Familien mit Kindern können profitieren, wenn sie die must.visit Card einsetzen. Über 60 Geschäfte, Attraktionen und Restaurants nehmen teil, sodass Sie vielfach Rabatt erhalten, wenn Sie die entsprechenden Angebote buchen.

                Diese Lösung ist besonders bei Familien mit Kindern beliebt, die beim Eintritt in Freizeitparks, den Kletterwald oder in die Wasserwelten profitieren. Die must.visit Card gilt für Einheimische und Touristen gleichermaßen und macht Ermäßigungen von bis zu 30 Prozent möglich. Sie ist für zwei Tage, eine Woche oder zwei Wochen gültig. Eine Karte gilt für bis zu fünf Personen.

                Attraktionen
                Attraktionen

                Eintrittskarten werden mit der must.visit Card billiger und in Restaurants gibt es Prozente auf die Rechnung. Nutzen Sie die Rabattkarte nicht nur, wenn Sie mit der Familie unterwegs sind. Auch als Einzelperson können Sie die Ermäßigungen in Anspruch nehmen.

                Shopping
                Shopping

                Sonderangebote oder Preisnachlässe sind interessant, wenn es um den Einkauf von Textilien und Schuhen im Einkaufszentrum an der Promenade geht. Aber auch der Besuch im Kaffee wird entspannter, wenn Sie wissen, dass es auf die Rechnung einen Rabatt gibt.

                Gastronomie
                Gastronomie

                Lassen Sie sich in den Restaurants der Stadt verwöhnen und nutzen Sie auch dabei die must.visit Card. Für Familien mit Kindern sind die Rabattaktionen eine echte Hilfe, denn auch der Nachwuchs möchte verpflegt werden.

                Familien
                Familien

                Finanzielle Ausgaben für die Surf Academie, den Besuch im Sky Park oder das Familienangeln lassen sich preislich mit der Karte reduzieren.

                Schönheit und Pflege
                Schönheit und Pflege

                Viele Hotels oder Kureinrichtungen bieten Spa und Wellness an, beispielsweise das Barbab Beauty Studio. Möchten Sie von diesen Angeboten Gebrauch machen, mindert sich auch hier der Preis durch die Anwendung der Karte.

                  Gastronomie

                  Polnische Gastfreundlichkeit ist über die Grenzen des Landes bekannt. Lassen Sie sich daher zum Schlemmen verführen, egal mit welchen Gerichten. Traditionell bekannt sind Teigtaschen und Mehlsuppen mit Einlagen, die einen ganz typischen Geschmack besitzen.

                  Klöße und süße Kuchen finden sich auf den Speisekarten der Restaurants ebenso wie herzhafte Eintöpfe, dicke Suppen und Fleischgerichte. Kohlsorten werden vielfach in Suppen verarbeitet, sodass deftige und sättigende Gerichte entstehen. Die polnische Küche lebt von dem, was aus der Natur kommt und bereitet es klassisch und ohne Schnickschnack zu. Hier gilt, dass Essen sättigend und reichhaltig sein muss.

                  Die meisten Restaurants orientieren sich an kulinarischer Vielfalt und beziehen die italienische oder asiatische Küche mit ein. So müssen Sie im Urlaub nicht auf das Bekannte verzichten und haben die Möglichkeit, das landestypische Essen ebenso zu probieren.

                  Pod Winogronami
                  Pod Winogronami

                  Ob Vegetarier oder Fleischliebhaber - im Pod Winogronami findet sich etwas für jeden Geschmack. Genießen Sie Ihr Essen im Freien oder kommen Sie spätabends für ein gemütliches Beisammensein vorbei und lassen Sie sich von polnischen und europäischen Köstlichkeiten verwöhnen.

                  Wichlacz Grill House
                  Wichlacz Grill House

                  Appetit auf Tintenfischkutteln, Fisch oder Wildfleisch vom Holzkohlegrill? Die Spezialität des Wichlacz Grillhouse sind einzigartige Backkartoffeln, die neben Steaks, Spießen, Suppen und Salaten täglich auf der Speisekarte stehen.

                  Pergola
                  Pergola

                  Kehren Sie nach einem Spaziergang auf der Strandpromenade im Restaurant Pergola ein und genießen Sie beim Essen die provenzalische Atmosphäre mit Meeresblick.

                  Mikado
                  Mikado

                  Im Mikado werden Meeresgerichte serviert, die Sie bei einem Blick auf das Meer genießen können. Das Restaurant ist unweit der Seebrücke gelegen und lädt seine Besucher zu Fisch und Meeresfrüchte von höchster Qualität ein.

                  Restauracja Barka
                  Restauracja Barka

                  Klein und fein - machen Sie doch auf dem Weg zur Mole Station im Restauracja Barka. Hier finden Sie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es sind immer die kleinen Dinge, wie dieses Fischrestaurant, die auch im Urlaub überraschen.

                  Mamma - Free People Space
                  Mamma - Free People Space

                  Hier wird experimentiert und das Essen immer wieder neu erfunden. Ob italienisch, polnisch, spanisch oder die einheimische Küche - in diesem Restaurant werden die unterschiedlichsten Kulturen auf den Teller gebracht.

                  Fishka-fishka
                  Fishka-fishka

                  Ob Fisch oder Fleisch - Sie haben die Qual der Wahl. Direkt gegenüber des Kulturzentrums wurde das Fishka-fishka im Jahr 2015 eröffnet. Hier können Sie in geschmackvollem Ambiente speisen, auf der Sommerterrasse relaxen und sich für weitere Unternehmungen stärken.

                    Das gibt es in Kolberg zu sehen
                    Strand und Meer

                    Das, was die meisten Kururlauber und Touristen im Sommer lockt, ist der lange, breite Sandstrand von Kolberg. Direkt an der Strandpromenade befinden sich viele Kurhotels. So sind Sie bei Ihrem Kururlaub in Polen im Nu am Strand und haben auch von Ihrem Zimmer einen Blick auf die polnische Ostsee. Der Sandstrand lädt zum Spazieren ein, die Strandkörbe zum Verweilen und das Meer sorgt für eine erfrischende Abkühlung.

                    Kolberger Dom

                    Der Kolberger Dom wird seit geraumer Zeit Marienbasilika genannt. Fünf Schiffe und drei Turmspitzen machen den Dom aus dem 14. Jahrhundert zu einem echten Hingucker. In einem der Türme gibt es eine 40 Meter hohe Aussichtsplattform. Von dort haben Sie einen wunderschönen Panoramablick über die Stadt. Trauen Sie sich hinauf?

                    Rathaus in der Altstadt

                    Das Rathaus befindet sich mitten im Zentrum von Kolberg und ist nicht zu übersehen. Dort wo es heute steht, befand sich auch zu Zeiten von Napoleon ein Rathaus, das als Festung zum Schutz der Bürger diente. Dieses wurde allerdings von Napoleons Armee zerstört. Als Andenken befindet sich heute an gleicher Stelle ein neues Rathaus, das optisch an die alte Festung erinnern soll. Das Rathaus ist heutzutage frei zugänglich und kann von Ihnen besichtigt werden. Im Inneren befindet sich übrigens eine Kunstgalerie.

                    Leuchtturm von Kolberg

                    Insgesamt gibt es drei Leuchttürme in Kolberg. Der bekannteste Leuchtturm ist der Leuchtturm Kolobrzeg. Er ist 26 Meter hoch. Mit seiner heute rot verklinkerten Fassade befindet er sich auf der ehemaligen Wehranlage von Kolberg. Wenn Sie bei an der Strandpromenade entlang schlendern, werden Sie automatisch auf diesen Leuchtturm treffen. Steigen Sie ihn hinauf und kommen Sie so in den Genuss von einem herrlichen Ausblick auf die Ostsee Polens.

                    Polen